Schnellkontakt: 07042 / 9304 - 0
Kontakt ____________________________ Diakonische Bezirksstelle an der Enz Heilbronner Str. 19 71665 Vaihingen/Enz Telefon: 07042 9304 0 Telefax: 07042 9304 13 E-Mail: info(at)diakonie-vaihingen.de
Café für Trauernde - Ein Angebot des Netzwerkes Trauerbeit in Vaihingen - Der Tod eines nahestehenden Menschen hat Sie getroffen. Wir möchten Sie in Ihrer Trauer nicht alleine lassen un dIhnen die Möglichkeit geben, sich mit anderen Trauernden auszutauschen. Das Café für Trauernde bietet Ihnen hierzu Raum. Es ist offen für Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen, unabhängig von Alter, Konfession und Herkunft. Ob der Verlsut bereits einige Jahre zurück liegt, oder erst vor kurzem Ihr Leben erschüttert hat: Sie sind herzlich willkommen. Neben Gesprächen untereinander geben wir ihnhaltliche Impulse und gehen auf das ein, was die Besucher aktuell bewegt. Wir achten auf die Belastbarkeit des Einzelnen und die Ausgewogenheit des Gruppenverlaufs. Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit nach außen. Im Karl-Gerok-Stift, Eichendorffstr. 51, Cafeteria „Schloßblick“, 71665 Vaihingen/Enz Dem Netzwerk Trauerarbeit Vaihingen gehören an: Diakonische Bezirksstelle Vaihingen/Enz, Evang. Heimstiftung, Hospitzgruppe Vaihingen/Enz, Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Vaihingen/Enz, Kursana Domizil, Krankenpflegeverein Vaihingen/Enz
Diakonische Bezirksstelle Vaihingen/Enz
Aufgrund der Besuchseinschränkungen in den Pflegeheimen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie findet das Trauer-Café im Augenblick nicht     statt. Im Anschluss an die Öffnung der Gemeindehäuser (diese steht derzeit noch aus) könnte das Trauer- Café vorübergehend im Evang. Gemeindehaus Vaihingen stattfinden. Sobald die Regelungen der Landeskirche Treffen von Gruppen über 15 Personen wieder ermöglichen ist die Umsetzung geplant. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich auch gerne an Herrn Pfarrer Sebastian Molter wenden, Telefonnummer: 07042 9668830.